Ich will aussteigen – jetzt!

All die Zeit habe ich mir etwas vorgemacht,
all die Zeit habe ich mich selbst belogen,
ich habe mir eine illusorische Welt erschaffen
in der meine Phantasie zur Wahrheit wurde,
in der meine Wahrheit aus träumen entstand,
aus Wünschen ... Illusionen

Ich habe Angst,
Angst vor – ich weiß es nicht,
es ist so, als falle ich in ein tiefes dunkles Loch,
versinke immer mehr im Schlamm
wie eine ein Mensch, der sich ins Moor legt um zu sterben.
Ich verfluche den Tag an dem meine Eltern mich erzeugten,
war es voller Gewalt, voller Zorn und Wut,
oder nur eine Geste der Versöhnung zwischen ihnen – warum haben sie nicht aufgepaßt?
Was war es für ein Tag?
Für eine Situation?
Nun stehe ich da und erkläre meine Anwesenheit – lächerlich ist das!

Ich entlasse mich selbst aus meinem Gefängnis und spreche mich frei

 

 

Nun stehe ich da und erkläre meine Anwesenheit · lächerlich ist das!